Gewerkschaft

Dank an Urs und Lydia Wenger

0

Zentralvorstand- Ausflug ZPV vom 21. & 22. Mai 2019 in die Ostschweiz

Am Morgen des 21. Mai 2019 hat sich eine Gruppe von Präsidenten, mit den Partner/innen auf den Weg Richtung Ostschweiz gemacht. Getroffen hat man sich im Zug, IR 13 nach Heerbrugg. Wo schon ein erstes Znüni im Zug stattgefunden hat, Zopf und Kaffee, organisiert von einigen Teilnehmer. Gestärkt wurde die Reise in Richtung dem Treffpunkt Heerbrugg in Angriff genommen. Unser Zugpferd ein Neuer FV Dosto von der Firma Bombardier. Angekommen wurden die Teilnehmer schon vom Organisator und dessen Partnerin, Wenger Urs & Lydia in Empfang genommen. Nun ging unsere Reise weiter mit dem Bus in Richtung Dornbirn, wo eigentlich das Mittagessen auf dem Hausberg von Dornbirn dem Karren stattfinden sollte, was aber wegen sehr starken Regen an diesem ersten Tag, umprogrammiert worden ist und so sind wir zusammen ins Restaurant Rotes Haus am Hauptplatz, zum Mittagessen eingetroffen. Wir lassen uns doch nicht von ein wenig Regen die Gute Laune verderben. Nach österreichischer Küche und einem kurzen Spaziergang in Dornbirn, ging es wieder zurück mit Bus und Zug via Heerbrugg nach Rorschach, wo nach dem Zimmerbezug und einer Bier Degustation, das gemeinsame Nachtessen eingenommen worden ist. Nach einem Besuch in der Bar, sind wir doch noch ins Bett gelandet um ein wenig zu schlafen, um auch den zweiten Tag zu bestreiten.
Am zweiten Tag, es regnete noch immer, haben wir uns gestärkt nach dem Frühstück, statt mit dem Schiff, mit dem Zug nach Rheineck begeben. Mit der Zahnradbahn nach Walzenhausen hochgefahren und anschliessend mit dem Postauto rüber nach Heiden, ein kurzer Apéro im Offenem Panoramawagen, dann runter Richtung Rorschach. Anschliessend trotz Regen zum Organisator nach Hause zum grillieren, was ein Kollege von Urs, gekonnt uns gezeigt und präsentiert hat. Was passiert genau beim Mittagessen, die Sonne zeigt sich zum Abschluss dieses genialen Grillierens, nun doch noch von der besten Seite. Ein genialer Rundblick von Rorschacherberg, auf den vor uns liegenden Bodensee.
Jeder Ausflug neigt sich langsam zu Ende und die Präsidenten und Ihre Partner/innen haben sich nach zwei genialen, trotz Regen, organisierten Tagen verabschiedet und sich auf den Heimweg gemacht.
Vielen Dank den Organisatoren, Wenger Urs und seine Lydia, im Namen allen Beteiligten, Reto Brüllhardt Präsident ZPV Zürich – Schaffhausen.

Dankestag LPV und ZPV

0

 

Am Freitag, 18.10.2019, hat der ZPV & der LPV der beiden Sektionen Zürich zum Dank an die Mitglieder/innen und solche die es noch werden möchten zu Kaffee & Kuchen eingeladen. Stattgefunden hat dieser Anlass ab 10.00 Uhr im Personalzimmer des Standortes Zürich im dritten Stock. Diesem Ruf haben viele vom Lok- und Zugpersonal Folge geleistet und sind erschienen. Von Seite ZPV, sind anwesend gewesen, Janine Truttmann, Yasmin Furrer, Roger Gander und Reto Brüllhardt. Von Seite LPV, Stefan Bruderer. Vorweg den anwesenden Funktionären vielen Dank für das organisieren. In der Bachstube aufgehalten, haben sich einen Tag oder sogar eine Nacht davor vom ZPV Silvia Bucher und der Präsident Reto Brüllhardt, vom LPV versuchte sich Stefan Bruderer als Bäcker, was allen drein mit Bravour gelungen ist. Selber gemachtes bzw. gebacktes kommt beim Personal immer sehr gut und wohltuend an. Es wurde rege Kaffee getrunken, Kuchen und Süsses gegessen und auch an guten und vielen Gesprächen hat es sicher nicht gemangelt. Die Kaffee Maschine hat dieses Jahr, Roger Gander via dem Personalrestaurant Oase organisiert, auch ihm vielen Dank für diese Geste. Warum weit gehen, wenn es doch so nah und machbar ist. So gegen 16 Uhr hat langsam das ausklingen dieses genialen Anlasses stattgefunden. Nochmals vielen Dank den backenden und organisierenden Funktionären für diesen genialen Anlass.
Gemeinsam sind wir stark, gemeinsam etwas bewegen, ZPV & LPV.
Im Namen der Beteiligten: Reto Brüllhardt Präsident ZPV Zürich – Schaffhausen.

Sommernachtsplausch 09. August 2019 Basel

0


Zwei gutgelaunte Mannschaften, Lokführer und Kundenbegleiter, trafen sich bei sommerlich heissen Temperaturen zu einem Plausch-Match auf dem Sportplatz St. Jakob. Nach kurzem Aufwärmen wurden 3x 20 Minuten gespielt.
Die Hitze erforderte ein häufiges Spieler einwechseln und grosse Trinkwasserreserven.
Die Croupies fieberten derweil am Spielfeldrand mit, im kaum kühlenden Schatten. Der Match war ein Beispiel an Fairplay und Spass, wobei nicht jedes Coal genau wie gewünscht erzielt wurde 😉 was aber der guten Laune keineswegs einen Abbruch tat.
Gratulation zum 3:3 !
Das anschliessende Grillfest mit Kollegen und Familie brachte viele kulinarische Köstlichkeiten auf den Tisch. Das gespendete Salatbuffet liess sich genau so sehen, wie auch das feine Dessertbuffet. Alle brachten das Grillgut selber mit und garten es nach eigenem Geschmack.

 

 

 

Frauenstreik 2019 Chur

0

Frauenstreik 2019

Am 14.06.2019 fand der Frauenstreik in der ganzen Schweiz statt. Solidarisch machten wir mit und trafen uns bei bestem Wetter in Chur.

Mit dem lauten Frauen-Power-Marsch durch die Churer Altstadt holten wir uns sehr viel Aufmerksamkeit. Kein Wunder: es wurden schlussendlich über 1000 Frauen gezählt! Die womöglich grösste Demonstration, die in Graubünden je stattgefunden hat!

Unter dem dreisprachigen Motto «Rispetto. Dapli temp. Mehr Lohn.» wurden anschliessend starke und deutliche Reden gehalten. Diese Möglichkeit liess sich unsere Sektions-Präsidentin Martha Knupp nicht nehmen und zeigte sich in ihrer Rede kämpferisch und solidarisch.